iPhone 8 Display und Ersatzteile

iPhone 8 Display für den Newcomer 2017

Das iPhone feiert in diesem Jahr seinen zehnten Geburtstag. Grund genug, um zu feiern. Apple macht das mit einem absoluten Knüller-Smartphone, dem iPhone 8. Es gibt zahlreiche Neuerungen, die das Neueste aus dem Hause Apple mit sich bringen. Doch worin unterscheidet sich das iPhone 8 hauptsächlich von seinen Vorgängern?

  • Randloser Bildschirm
  • Kein Home-Button
  • 3D-Scanner zur Gesichtserkennung
  • Glas-Gehäuse
  • OLED Technik
  • Mehr Biometrie
  • Laden ohne Kabel
  • Dualkamera
  • Größerer Speicher
  • Verbesserte Akkulaufzeit

Das iPhone 8 Design wird überarbeitet und betrifft nicht nur das Gehäuse. Auch die sonstigen Anordnungen erstrahlen in neuem Glanz.

iPhone 8 Design – größerer Bildschirm, kleinere Abmessungen

Das neue iPhone 8 Display wird vollständig mit dem Bildschirm ausgefüllt. Das bedeutet, der 5,8“ große Bildschirm wird in ein Gehäuse gepackt, das so groß ist wie das iPhone 7. Doch wie soll das funktionieren? Ganz einfach, Apple verzichtet zukünftig auf den Home Button und fügt dafür eine Funktionsleiste auf dem iPhone 8 Display ein. Die Volldisplay-Front beim neuen iPhone verbannt allerdings das markante iPhone Markenzeichen, nämlich den Home-Button vom iPhone 8 Display. Der Home-Button befindet sich dann unter dem iPhone 8 Display und wird virtualisiert. Ob es Apple schafft, auch den Fingerabdrucksensor unter das Display zu bringen, steht noch offen. Alternativ könnte es dafür eine 3D Gesichtserkennung geben. Integriert werden soll ebenso eine AR- oder VR-Funktion mit einer 3D Kamera Technologie.

iPhone 8 Display mit 5,8“ OLED

Ein Punkt, der das iPhone 8 auszeichnet, ist die Bildschirmtechnologie. Bei den Vorgängermodellen wurden stets die IPS-TFT Technologie verwendet, beim iPhone 8 sollen hingegen OLED Paneels installiert werden. Der Vorteil der OLED Technologie liegt darin, dass sie sparsamer sind und somit dazu beitragen, die Akkulaufzeit zu verlängern. Auch der Schwarzpunkt ist besser als bei der IPS-TFT Technologie. Bei einem OLED iPhone 8 Display ist keine Hintergrundbeleuchtung notwendig. Auch das trägt zu einem geringeren Akkuverbrauch bei. Bei einer Displaygröße von 5,8“ soll die nutzbare Fläche etwa 5,2“ betragen. Mit einer Auflösung von 2.436 x 1.125 Pixel sind hervorragende Bilder garantiert. Das Volldisplayformat des iPhone 8 ermöglicht es, dass die Abmessungen des Smartphones dem des iPhone 7 mit 4,7“ entsprechen, die nutzbare Fläche aber größer ist.

Ausstattungsmerkmale des iPhone 8

Das iPhone 8 beeindruckt schon jetzt, vor dem iPhone 8 Release Date, mit seiner Fülle an neuen Technologien. Der Speicher soll entweder 64 GB oder 256 GB groß sein. Im Vergleich zu den Vorgängermodellen ist die Auswahl zwar kleiner, aber mit mindestens 64 GB kommt die Mehrheit der User wohl aus. Der Arbeitsspeicher wird mit 3 GB gleich groß sein wie der beim iPhone 7 Plus. Komfortabel hört sich auch der Ladevorgang beim iPhone 8 an. Der Akku soll ohne Kabel aufgeladen werden können, wie das schon bei der Apple Watch funktioniert. Das kabellose Aufladen ermöglicht das Glasgehäuse. Obwohl der Akku in etwa gleich groß ist wie beim iPhone 7, soll die Akkulaufzeit länger sein. Das liegt am sparsamen OLED Bildschirm.

Displaywechsel beim iPhone 8

Das iPhone 8 Display ist ein Volldisplay. Das bedeutet, dass beinahe die gesamte Displayfläche genutzt werden kann. Überflüssige Ränder gibt es nicht oder nur kaum. Um ein beschädigtes iPhone 8 Display auszutauschen, muss das Display als Kompletteinheit ersetzt werden. Es ist nicht möglich, nur einzelne Elemente auszutauschen. Dabei spielt es keine Rolle, ob das Glas gesprungen oder gebrochen ist, ob die Bildschirmanzeige schwarz, blau oder grün ist oder ob das iPhone 8 Display Streifen oder Pixelfehler hat. Gerade wenn das iPhone 8 neu ist, ist es sehr ärgerlich, wenn es durch Unachtsamkeit Sprünge am Display bekommt. Auch einfache Kratzer sind schon unnötig. Noch ärgerlicher ist es, wenn sich der Touchscreen nicht mehr bedienen lässt. Und dann? Da es durch Eigenverschulden dazu kam, hat man keine Garantie- oder Gewährleistungsansprüche. Also bleibt nur der Weg, das iPhone 8 zum iPhone 8 Display Tausch an den Hersteller zu schicken. Doch das kostet. Günstiger ist es, das iPhone 8 Display selbst auszutauschen.

Hochwertige iPhone 8 Display Kompletteinheit für die Selbstreparatur

Screenshop bietet eine qualitativ hochwertige iPhone 8 Display Einheit, die jeder zu Hause selbst einbauen kann. Die verschiedenen Display Reparatursets für das iPhone 8 Display sind passgenau und funktionsfähig. Die Qualität ist somit ausschlaggebend für die Passgenauigkeit, die sich wiederum in der Funktionalität wiederspiegelt. Die von Screenshop angebotenen iPhone 8 Display Kompletteinheiten sind von der Qualitätsstufe A+++ und somit hinsichtlich Material, Verarbeitung, Farbe usw. mit dem Original vergleichbar. Wie bei den Vorgängermodellen ist es auch schwierig, originale Herstellerteile für das iPhone 8 Display zu bekommen. Billige Imitate oder Kopien sollten nicht verbaut werden, da sie nicht optimal passen und daher nicht einwandfrei funktionieren. Mit hoch qualitativen Teilen ist hohe Passgenauigkeit gewährleistet.

Neues iPhone 8 Display richtig schützen

Man kann gar nicht genug aufpassen, dennoch passiert es so schnell, dass das nagelneue iPhone 8 auf den Boden fällt. Kratzer, Sprünge oder gar ein iPhone 8 Display, das nicht mehr funktioniert sind die Folge. Screenshop bietet zum Schutz des Displays eine passende Displayschutzfolie. Sie schützt die Glasoberfläche des iPhone 8 Display vor Kratzern und kleineren Beschädigen. Noch besser geschützt ist das Display mit einer Panzerglasfolie. Diese wird wie eine zweite Haut auf das iPhone 8 Display gegeben und ist eine robuste und widerstandsfähige Schutzfolie. Selbstverständlich passen Panzerfolie & Co. optimal auf das iPhone 8 Display und schützen es bis zum Rand.

iPhone 8 Display Reparatur – darauf ist zu achten

Man muss kein Fachmann sein, um die komplette Displayeinheit austauschen zu können. Zeit, Geduld, ein ordentlicher Arbeitsplatz sowie ein gewisses Maß an Fingerspitzengefühl werden aber benötigt, um ein beschädigtes iPhone 8 Display erfolgreich zu erneuern. Die Reparatur-Sets von Screenshop enthalten auch ein Profi Werkzeug Set, um die kleinen Schrauben entfernen und die Displayeinheit abbauen zu können. Mit der ausführlichen Anleitung wird jeder Schritt genau erklärt. Um nichts zu beschädigen, ist es wichtig, mit Vorsicht zu arbeiten. Keinesfalls dürfen verklebte Elemente mit Gewalt gelöst werden. Es ist auch davon abzuraten, dafür einen Fön oder andere Wärmequellen zu verwenden. Vielmehr sind hier Geduld und Gefühl gefragt. Das iPhone 8 Display ist mitunter mit sehr kleinen Teilen verbunden, sodass für ein genaues und sorgfältiges Arbeiten ein ausreichend beleuchteter Arbeitsplatz wichtig ist.